yogamood academy

erfahren • erkennen • entwickeln

Yoga als Integration von Körper, Geist und Seele erleben, durch Yoga mit sich in Verbindung treten, sich neu erfahren, sich weiterentwickeln – ein wunderbares Geschenk, das wir uns selbst machen können.
Wer sich für eine Yogaausbildung entscheidet, begibt sich auf einen ganz besonderen Weg der Selbsterfahrung.

  • Erfahrungen sind Maßarbeit. Sie passen nur dem, der sie macht.–Carlo Levi

Die yogamood academy schafft Yogaerfahrungen auf höchstem Niveau. Darum ist das erste Lernjahr der Yogalehrer/Innen – Ausbildung auch der Selbsterfahrung gewidmet. Intensive Yogaeinheiten ermöglichen tiefe Einblicke in die Wirkung der Pranayamatechniken und Meditation, der Asanas und ihrer korrekten Ausrichtung, der yogischen Philosophie als auch wichtiger anatomischer und physiologischer Gesetzmäßigkeiten.

Das zweite Lernjahr widmet sich der Lehrerfahrung. Die Didaktik des Yogaunterrichts, die richtige Verwendung der Hilfsmittel und  Einblicke in die Yogatherapie schaffen ein umfangreiches Wissen, das im Unterricht mit zahlreichen diversen Zielgruppen angewendet werden kann.

Die Ausbildungen der yogamood academy zeichnen sich durch 4 Qualitätsmerkmale aus:

  • Die Ausbildungsleiter sind auf höchstem Niveau qualifiziert und verfügen über jahrzehntelange Erfahrung.
  • Unterrichtet wird traditionelles Yoga, das in authentischem Ambiente 1:1 weitergegeben wird.
  • Die Ausbildungen sind international anerkannt.
  • Nutze das hervorragende Preisleistungs-Verhältnis.

Selbstentwicklung beginnt mit der Anerkennung des Augenblicks und mündet in der bewussten Gestaltung des zukünftigen Moments. Die Yogalehrer-Ausbildung ist der erste Schritt in dein neues Bewusstsein.

Detaillierte Informationen zur Ausbildung