Workshop Hormonyoga für Frauen

Samstag 08. September 2012, 09:00 – 17:00
Sonntag  09. September 2012, 09:00 – 12:00 

Der weibliche Körper lebt in einer permanenten Transformation in größeren und kleineren Zyklen und Lebensabschnitten. Da ihr Körper biologisch aktiver ist als der männliche, bemerkt die Frau viel schneller als der Mann, wenn etwas nicht stimmt. Dazu nehmen die Anforderungen an Frauen ständig zu, so dass wenig an Ruhe bleibt, um in einer inneren Verbindung mit den Monatszyklen, den Lebenszyklen und den Zyklen des Universums zu stehen. Yoga gibt uns diese Zusammenhänge zurück. Er kann ein Begleiter durch alle Lebensstadien sein und ein Mittel zur Selbstheilung.

Zur Anmeldung

Christine Bader
Christine Bader (Hamburg) übt Yoga, asiatische Lebenspflege und Ernährung als Lebenskunst seit über 29 Jahren. Sie unterrichtet aus Freude am Teilen der Erfahrung des Bei-Sich-Seins. Ihr Unterricht fußt in der Realität des Lebens und bietet… weiterlesen